Frühlingserwachen: Mutige wurden belohnt

Gedränge am Eiscafé in der Hauptstraße ©Foto: nh24 | Rainer SanderErfolgreiche Veranstaltung in der Silbersee Gemeinde Frielendorf
Frielendorf
. Wenn in der SilberseeAlm Ostermarkt ist und das Möbelhaus Hämel mit Aktionstagen seine Kunden belohnt, warum das Ganze nicht mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombinieren?

Das fragten sich vor allem die „Neuen Geschäftsleute“ in der Hauptstraße, wie der Polsterer Karsten Völker, Stephanie Schulz mit ihren „Sinnlichen Siebensachen“ oder das Eiscafe am Museum. Kurzerhand organisierte der neue Gewerbe- und Tourismus-Verein „Frielendorf Aktiv e.V.“ den ersten verkaufsoffenen Sonntag seit mehr als 15 Jahren Frielendorf und verknüpfe dies mit den bestehenden Veranstaltungen zum Frühlingserwachen.

Frühlingserwachen auch auf den Bürgersteigen vor den Geschäften in der Hauptstraße Foto: nh24 | Rainer Sander Mal was Anderes: Harley Davidson im Möbelhaus  Hämel ©Foto: nh24 | Rainer Sander

Da die CDU Schwalm-Eder zusätzlich ihren Heringstopf in den SilberseeStadl verlegte, war „an jeder Ecke“ in Frielendorf etwas los. Die Gastronomiebetriebe wurden regelrecht überrannt und schafften teilweise den Ansturm nicht: „Wenn sich zu solch einer Großveranstaltung für die Jahreszeit untypische 20 Grad einstellen, sprengt das schon einmal den Rahmen des Möglichen,“ sagte Rainer Sander, der Vorsitzender von Frielendorf Aktiv e.V., „aber die „Neuen“ haben dafür gesorgt, dass in Frielendorfs Geschäftswelt auch ein neues Selbstbewusstsein entsteht! Es funktioniert, Frielendorf an eine Menge zu bieten und ist in der Lage, einen verkaufsoffenen Sonntag mit überwältigendem Erfolg zu organisieren! Alle die geöffnet hatten waren sich einig: deutlich besser als erwartet!

Rotkäppchensonntag folgt am 23. August

Inzwischen bereitet Frielendorf Aktiv e.V. das zweite Event vor. Am 23. August 2015 wird der Rotkäppchen-Sonntag zum ersten Mal nicht am Silbersee, sondern in der Frielendorfer Hauptstraße stattfinden. Mit großer Bühne, großem Liveprogramm, dem Frielendorfer Straßenlauf und jede Menge Attraktionen, sollte der Rotkäppchensonntag auch in einem Jahr ohne Straßenfest - als gleichwertiger Ersatz aber mit anderem Konzept - massenweise Menschen anlocken. Bereits jetzt werden „Wünsche für gutes Wetter schon entgegengenommen!“ (pm)Volles Haus in der SilberseeAlm zum Frühlingsmarkt ©Foto: nh24 | Rainer Sander

nh24 bei Facebook
https://www.facebook.com/nh24de

Dieser Artikel steht seit dem Uhr online.
Verfasst und zur Verfügung gestellt von NH24.DE.
Nordhessen News
E-Mail Adresse:
welche News möchten Sie?
Eintragen
Austragen